In Deutschland entspannen

In Deutschland entspannen

An deutschen Küsten entspanne ich mich mittlerweile sehr gut. Die Gründe dafür mögen wohl vielschichtig sein: Der Morgen beginnt mit einem bezahlbaren Blick aufs Meer, unangestrengt unfrisiert – nur die Sonne kann ein Auge werfen. Den lästigen Supermarkteinkauf erledigt mein Liebster alleine, ich kenne die Produkte bei Edeka ja schon.…

Sportlich schwimmen aber nicht im Verein

Sportlich schwimmen aber nicht im Verein

Hauptkriterium: 25 m sollten es schon sein. Zweites Kriterium: Möglichst „freie Bahn“ für 1 h (3000 m). Wer stört sich nicht an vollen Becken, miteinander redseligen Senioren oder unkoordiniert ins Wasser springenden Kids? Auf Nummer Sicher werden diese beiden Kriterien leider nur am Wochenende erfüllt, wenn Schulsport und Vereine draußen bleiben. Dann…

Salate nur selten im Restaurant

Salate nur selten im Restaurant

So gerne ich essen gehe, so gerne verzichte ich im Restaurant auf Salat. Nur selten kommt diese Rubrik auf der Speisekarte interessant daher. Kaum einmal gibt es Abwechslung oder gar kreative Kompositionen. Nur im Notfall lasse ich mich deshalb mit billigem Salatgrün (vorzugsweise Eisberg) und kalten Exemplaren von geschmacklosen Tomaten und…

Orangenmarmelade ohne Schalenanteile

Orangenmarmelade ohne Schalenanteile

Orangenmarmelade, die keine bittere Note hat, also ohne Schalenanteile ist, muss man selbst herstellen. Dafür Bio-Orangen heiß abwaschen, mit einem Sparschäler die oberste Schicht abtragen, dann die geschälten Orangen filetieren. Die verbleibenden Orangenzwischenhäute vor dem Entsorgen auspressen. Die Filets (evtl. mit etwas zusätzlich gekauftem Saft) kurz pürieren. Mit Gelierzucker (3:1)…

Wohin zum Essen in Hannover?

Wohin zum Essen in Hannover?

Zunächst sei an dieser Stelle geschrieben, dass Sie hier Tipps für das Essen im privaten Kontext finden. Ausbildungsbetriebe verschönern uns so manchen Abend, werden hier aber nicht explizit erwähnt. Fünf Tipps 2015: Echte italienische Pizza muss man ausprobiert haben bei da Pino. Für vietnamiesiche Küche lohnt sich ein Besuch in…

Räderfahren

Räderfahren

Der Trend geht ja zum Multirad. Für die Stadt im Sommer bevorzuge ich ein kettengeschaltetes Exemplar, das Winterrad mit Spikes und Nabenschaltung kann hoffentlich noch etwas im Keller bleiben. Mobil in der Region bin ich mit einem Faltrad, welches problemlos in der DB mitgenommen werden kann. Für lange Touren und…

Privacy Policy Settings